Wegeplan auf dem Arche Hof

Barrierefreie touristische Angebote – Tourismus für alle auf dem Arche Hof Kneese

Auf dem Arche-Hof in Kneese konnte mit Hilfe von LEADER ein barrierefreies, touristisches Wegenetz den Hof angelegt werden. Ziel ist es, Tourismus für alle zu ermöglichen.

Als modellhaftes Projekt in der Region möchte der Arche-Hof Akzente setzen und zeigen, dass Barrierefreiheit im ländlichen Raum möglich ist. Angelegt wurden barrierefreie Wege und deren farbliche Kontrastierung zur besseren optischen Wahrnehmung. Ferner wurden die Schweinegehege umgestaltet und Lehrpfade zu verschiedenen Naturthemen wie Vögel, Insekten und Kleinsäuger, Baumarten, biologische und konventionelle Landwirtschaft angelegt. Wobei die Inhalte in einer „leichten Sprache“ und gut visualisiert aufbereitet sind. Zum erweiterten Angebot gehören der barrierefreie Zugang zu Streichelgehegen, Naschgarten und Rastplatz, um das Naturverständnis näherzubringen.

„Nun ist das Erleben von biologischer Landwirtschaft und denkmalgeschützter Hofanlage auch für mobilitätseingeschränkte Menschen möglich.“ Thies Merkel, Leiter des Arche-Hofes in Kneese.

Ort
LHW Mölln-Hagenow gGmbH
Arche Hof Domäne Kneese
Dorfstraße 11
19053 Schwerin
Gesamtinvestition
264.376 Euro
Förderung
199.948 Euro
Gefördert durch
Logo Europäischer Fonds