Fischaufstiegsanlage am Wehr Niendorf, Rögnitz

Bau einer Fischaufstiegsanlage am Wehr Niendorf, Rögnitz

Am Standort des Wehres Niendorf in der Rögnitz wurde eine Fischaufstiegsanlage als Umgehungsgerinne in natürlicher Bauweise errichtet. Damit wird in diesem Teilbereich die angestrebte und vollständige ökologische Durchgängigkeit des Fließgewässers umgesetzt und somit der Lebensraum für Fische und Kleinstlebewesen wesentlich verbessert.

Das Vorhaben dient der Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie in Mecklenburg-Vorpommern.

Ort
Rögnitz, Nähe Niendorf
Gesamtinvestition
323.892,16 Euro
Förderung
242.919,12 Euro
Gefördert durch
Logo Europäischer Fonds