Eingangsbereich Familienzentrum Mirow

Familienzentrum Mirow

Der Verein Familienzentrum Mirow e.V. entstand 1992 durch eine Elterninitiative zum Erhalt des örtlichen Kindergartens. Das Familienzentrum bietet heute eine integrative Kindertagesstätte mit Krippe, Kindergarten und Hort, ein Elterncafé, Krabbelgruppen, Seniorenarbeit, Mittagstisch, Bücherleihe, Töpferkurse, Sportkurse und einen Jugendclub an.

Mit Hilfe der LEADER-Förderung wurden seit 2008 mehrere Teilprojekte im Familienzentrum realisiert. Dazu gehörten die „Kreative Erlebniswelt“ mit Bewegungsbaustelle, Klangraum und Töpferwerkstatt sowie die energetische Sanierung des Hauses, der barrierearme Eingangsbereich, ein den gegebenen Anforderungen angepasster Sanitärbereich, eine Bibliotheksecke und eine Teeküche. Für die LAG sind multifunktionale und hochdivers genutzte Gebäude ein wichtiger Aspekt bei der Aufrechterhaltung der sozialen Infrastruktur.

Ort
Familienzentrum Mirow e.V.
Peetscher Weg 1b
17252 Mirow
Gesamtinvestition
814.000,00 Euro
Förderung
ca. 668.000,00 Euro
Gefördert durch
Logo Europäischer Fonds