Sohlgleite am ehemaligen Wehr Grönings, Wallensteingraben

Fischaufstiegsanlage am ehemaligen Wehr Grönings, Wallensteingraben

Ziel der Maßnahme ist, die ökologische Durchgängigkeit des Wallensteingrabens für Fische und Fischnährtiere zu erreichen sowie die Schaffung günstiger Voraussetzungen zur Erhaltung und Entwicklung der verschiedenen Fischarten und Kleinstlebewesen im Wallensteingraben.

Am Wehr Grönings war vor Maßnahmenbeginn der Fischaufstieg nicht möglich und der Fischabstieg durch ständiges Setzen der Schütztafeln stark behindert. Zielführend war daher der Bau einer Fischaufstiegsanlage in Form einer Sohlgleite in Riegelbauweise. Die Baumaßnahme wurde im Jahr 2018 fertiggestellt.

Im Jahr 2020 ist abschließend die Durchführung einer Funktionskontrolle vorgesehen.

Ort
Wismar, Wallensteingraben, Nähe Teichgebiet Wismar-Kluß
Gesamtinvestition
709.247,15 Euro
Förderung
531.935,36 Euro
Gefördert durch
Logo Europäischer Fonds