Fischaufstiegsanlage als Umgehungsgerinne

Fischaufstiegsanlage am Staubauwerk L II, östliche Löcknitz in der Gemarkung Balow

  • Errichtung einer Fischaufstiegsanlage als Umgehungsgerinne mit Sohlgleite und integriertem Maulprofil-Durchlass,
  • Umbau des Wehres und teilweise Erneuerung der Wehrausrüstung,
  • Errichtung einer linksseitigen Umfahrungstrasse um das Umgehungsgerinne,
  • Errichtung eines Schwimmbalkens, Landschaftsbauarbeiten.
Ort
800 Meter südöstlich der Ortschaft Balow, südöstlich der Stadt Grabow
Gesamtinvestition
258.918 Euro
Förderung
233.026 Euro
Gefördert durch
Logo Europäischer Fonds