Neubau Grundschule in Löcknitz

Neubau Grundschule im Campus Löcknitz

Der Neubau der Grundschule ist ein Teil der Neugestaltung eines bedarfsgerechten und leistungsstarken deutsch-polnischen Bildungscampus für 360 Schüler in 12 Klassenräumen. Die Grundschule besteht aus drei Baukörpern, die durch Erschließungs- und Pausenbereiche miteinander verbunden sind. Lehrern und Schülern wurde nach heutigen gesetzlichen Bestimmungen und Vorgaben eine qualitative Verbesserung des Schulaufenthalts und der Wissensvermittlung ermöglicht.

Ort
Grundschule im Campus Löcknitz
Am See 10
17321 Löcknitz
Gesamtinvestition
4.180.191 Euro
Förderung
2.733.642 Euro
Gefördert durch
Logo Europäischer Fonds