Verknüpfungspunkt Schwaan

ÖPNV-Verknüpfungspunkt Schwaan

Mit dem Vorhaben wird die Verknüpfung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) untereinander und mit dem Individualverkehr erleichtert. Dazu wurde der Bahnhofsvorplatz für den Busverkehr umgebaut. Gegenüber dem Bahnhofsgebäude sind drei Bushaltestellflächen entstanden. Die Busse können nunmehr auf dem Bahnhofsvorplatz wenden, was bislang nur mit Einschränkungen möglich war. Im hinteren Bereich des Vorplatzes wurden für den PKW-Verkehr 70 Parkplätze und für Radfahrer überdachte Abstellmöglichkeiten geschaffen. Daneben sind direkt am Bahnhofsgebäude Behindertenparkplätze, Parkplätze für Taxen und Kurzzeitparkplätze entstanden.

Ort
Bahnhof Schwaan
Rudolf-Schröder-Platz 1
18258 Schwaan
Gesamtinvestition
836.800 Euro
Förderung
620.971 Euro
Webseite
Gefördert durch
Logo Europäischer Fonds