Wasserwanderrastplatz Althagen

Wasserwanderrastplatz Althagen – Modernisierung der Steganlage und Ertüchtigung des Spülfeldes

Das Vorhaben der Gemeinde Ostseebad Ahrenshoop umfasst die Modernisierung der vorhandenen Steganlage des Wasserwanderrastplatzes im Hafen von Althagen sowie die Ertüchtigung des vorhandenen Spülfeldes.

Bei den Modernisierungsarbeiten wird ein Teil der vorhandenen Holz-Steganlage zurückgebaut. Der Neubau wird auf der Achse der bisherigen Steganlage errichtet, wobei Steg und Zugänge eine Stahlpfahlgründung mit aufgesetzten Stahlrahmen sowie Belag erhalten. Landseitig wird ein Geländer aus Metall als Absturzsicherung angebracht. Die Anzahl der vorhandenen Liegeplätze wird nicht verändert. Durch die Verwendung von Stahl für die Tragkonstruktion und das Geländer wird die Haltbarkeit der Anlage im Vergleich zur hölzernen Konstruktion wesentlich erhöht. Darüber hinaus erfolgt eine Modernisierung des Spülfeldes und Anpassung an den Stand der Technik, so dass die zukünftig notwendigen Unterhaltungsarbeiten zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit des Hafens durchgeführt werden könnten. Dabei sollen Spülfelddämme auf eine Länge von ca. 350 Metern erhöht, zwei Auslaufbauwerke als Stahlkonstruktion errichtet, eine Rampe als Zufahrt zum Spülfeld sowie eine Umzäunung inklusive Tor hergestellt werden.

Ort
Wasserwanderrastplatz Althagen
18347 Ahrenshoop OT Althagen
Gesamtinvestition
1.207.777 Euro
Förderung
275.750 Euro
Gefördert durch
Logo Europäischer Fonds